Stangerode im Harz
Stangerode im Harz

Winter in Stangerode

Auch im Winter ist Stangerode ein lohnendes Reiseziel. Der Ort liegt 200 m ü. NN. Die umliegenden Berge, die Victorshöhe  mit 581,5 m ü. NN und der Große Auerberg mit 580,4 m ü. NN zählen mit dem Brocken, der eine Höhe von 1141,2 m ü. NN aufweist, zu den landschaftsprägenden höchsten Erhebungen des Harzes. Für Skilangläufer gibt es im Harz zahlreiche Loipen und Rodelbahnen. Die von Stangerode nächstgelegene gespurte Loipe finden Sie in Alexisbad, ca. 30 Minuten von Stangerode entfent. In Stangerode bietet der Kirchberg die besten Rodelmöglichkeiten. Ein besonders lohnendes Ziel ist Nordmanns Wildpark. Ansonsten ist Stangeode natürlich eher für naturliebende Winterurlauber geeignet, die ihre Erholung nicht im Skiliftbetrieb finden, sondern bei ausgedehnten Winterspaziergängen an der kristallklaren winterlichen Harzluft.

Stangerode Erholungsort im Harz

Stangerode Ortsmitte

Stangerode gehört seit 2010 zur Stadt Arnstein. Der Ort hat ca. 350 Einwohner und liegt 203 m über dem Meeresspiegel. Aufgrund seiner Lage und ausgezeichneten Luft ist Stangerode staatlich anerkannter Erholungsort. Stangerode steht aufgrund seiner Ursprünglichkreit und Naturnähe für "Sanften Tourismus". 

Ferienhaus Alte Försterei Stangerode
Ferienwohnungen Haus an der Eine